Lebensmittel − Schulbücher des Lebens

Essen ist Information. Lebensmittel sorgen dafür, dass der menschliche Leib Information empfängt und verarbeitet. Sie sind wie Schulbücher des Lebens – voller Geschichten. Über den Boden, in dem sie gewachsen sind, über Menschen, die sie angebaut, großgezogen und verarbeitet haben. Essen ist Kultur-Geschichte. Geschrieben wird sie von vielen Autoren: Bauern und Verbrauchern, die heute in der Mehrzahl in Städten leben, Verarbeitern und Händlern. Damit sie sich an einen Tisch setzen, um die Lebens-Mittel-Kultur bewusster und kooperativer zu gestalten, realisiert die Schweisfurth Stiftung unter dem Motto Stadt-Land-Tisch eine Reihe von Projekten. Der Fokus liegt auf sozialen Entwicklungen in ländlichen Räumen, solidarischer Landwirtschaft, Kooperationen zwischen Bauern, Städtern, Lebensmittelhandwerkern, Vermarktern, zwischen Innovatoren und Organisationen, zwischen Praxis und Wissenschaft.

Nachhaltigkeit leben und stärken – Auftakt von RENN.süd

Sie verkaufen krummes Gemüse in Kantinen und retten es so vor dem Unterpflügen; Sie setzen auf Gemeinschaft und Verantwortung statt auf Marktwirtschaft; Sie backen gemeinsam mit SeniorInnen Kuchen und helfen…

Fruchtbare Gärten in der Betonwüste

Schon langsam kommt wieder Bewegung in die Gärtnerei und den Garten im Leipziger Westen. Die ersten Vorbereitungen für das Frühjahr beginnen, die Anzucht von Jungpflanzen im Glashaus ist bereits in…

Call for papers – Urban Farming Konferenz in Berlin

Der GRÜNE LIGA Berlin e.V. lädt Akteure aus dem Bereich Urban Farming und Interessierte zum internationalen Vernetzungstreffen nach Berlin ein. Teilnehmer aus aller Welt werden am 11. und 12. September…

Guter Nährboden für Solawis

Die Idee lokal und fair (Bio)Lebens-Mittel zu produzieren klingt sehr gut, und doch werden bisher nur vereinzelt landwirtschaftliche Betriebe nach dem Prinzip der solidarischen Landwirtschaft (Solawi) geführt. 120 Solawis stehen…

Botschafter für den ursprünglichen bayerischen Genuss

„Ein Wirt ist immer auch ein Geschichtenerzähler – denn mit Geschichten machen wir unsere Gäste neugierig, bringen sie näher an die Herkunft der Rezepte und stellen Bezug zu regionalen Wurzeln…